Verbandsgebiet

Das Verbandsgebiet umfasst die Gemarkungen der Mitgliedsgemeinden. Der Wirkungskreis des Zweckverbandes erstreckt sich auf die Gewässer zweiter Ordnung in den Mitgliedsgemeinden. Dies sind insbesondere:

  • in Bad Langensalza: die Salza, Rieds- und Hengstgraben, das Stadtried
  • in Ufhoven: die Salza, der Heller- und der Zimmerbach
  • in Aschara: der Ascharaer Bach, der Weiße Bach und der Rodegraben
  • in Eckardtsleben: der Reifenheimer Graben
  • in Großwelsbach: der Welsbach
  • in Grumbach: der Herzbach und der Hardtgraben
  • in Henningsleben der Herzbach
  • in Illeben der Herzbach
  • in Merxleben: der Bachgraben
  • in Nägelstedt der Klingenbach und der Hengstgraben
  • in Thamsbrück: der Klingenbachgraben, die Alte Unstrut, der Österwiesen- und der Weinberggraben
  • in Waldstedt: der Klingelbach
  • in Wiegleben: der Schwarze und der Weiße Bach
  • in Zimmern: der Hellerbach, der Orbach und er Zimmerbach
  • in Schönstedt: der Orlbach, der Weberstedter Bach, der Nordmar und der Sumbach
  • in Alterstedt: der Zimmertalsgraben und der Sumbach
  • in Neunheilingen: der Ottelbach und der Welsbach